Christian Borchert
SAP-Beratung aus Berlin

Leistungen
- Entscheidungshilfe

Die unten gezeigte Tabelle soll Sie dabei unterstützen, die optimale Einsatzart meiner Person zu ermitteln. Sie haben kein Geld zu verschenken und ich möchte meine Zeiten optimal für meine Kunden nutzen. 

Bitte kontaktieren Sie mich gerne, um die optimale Art der Zusammenarbeit zu besprechen. Nicht immer sind die Einsatzarten klar abzugrenzen. Sollten wir nicht zu einer Zusammenarbeit kommen, dann hatten wir hoffentlich ein gutes Gespräch. 

 

Einsatzart 

Sachlage

Off-/Near-Shore-Koordinierung

Sie haben Teams bzw. Partner ausserhalb Deutschlands, welche für Sie Entwicklungsarbeiten übernehmen.

==>
In jüngster Vergangenheit hatte ich einen solchen Kunden, der Entwicklungspartner in Malysia und Indien eingekauft hat.
Hier habe ich die Konzeption übernommen und mit dem Offshore-Partner kommuniziert, wobei sich glücklicherweise Englisch bewährt hat. Review der Umsetzung, Tests und Übergabe an den Endkunden habe ich dann übernommen.

Vollzeiteinsatz

Sie haben eine Anforderung, für deren Realisierung Ihnen die Kapazitäten oder Qualifikationen fehlen. Sie haben auch keine Ressourcen, die Sie in diese Richtung qualifizieren können oder möchten.
==>
Mit einem Vollzeiteinsatz vor Ort kann ich von der Ist-/Bedarfsanalyse, über die Konzeptionierung bis zur Umsetzung alle Arbeiten übernehmen. Auch Teilarbeiten und ggf. Home-Office sind dabei nicht ausgeschlossen.

Proof of Conzept
Überprüfung des Konzepts

Für Anforderung existiert bereits ein Konzept und Sie sind sich nicht sicher, ob alle Aspekte betrachtet worden sind. Konzepte werden teilweise auch zu groß angelegt und die Anforderung ist eventuell mit geringerem Aufwand realisierbar.
==>
Hier würde ich das Konzept auf seine Machbarkeit und Best Practise Aspekte hin durchleuchten. Damit können Fehleinschätzungen bereits in der Konzeptphase minimiert werden.

Ist-/Bedarfsanalyse

Ihre Fachabteilung hat eine Anforderung, die anscheinend nur mit Hilfe einer Zusatzentwicklung zu lösen ist.
==>
Gemeinsam mit der Fachabteilung werde ich klären, wie die aktuellen Prozesse ablaufen, welche Bedarfe bestehen und dies dann dokumentieren. wer dann das Konzept erstellt und ggf. realisiert kann dann festgelegt werden.

Machbarkeitsstudie
Konzepterstellung

Der Bedarf bzw. die Anforderung ist jetzt genau definiert und dokumentiert.
==>
Ich prüfe, ob die Anforderung realisierbar ist und erstelle ein Konzept, welches verschiedene Alternativen enthalten kann. Wer es dann umsetzt, kann dann noch festgelegt werden.

Prozessberatung 

Es kommt nicht selten vor, dass nicht alle Aspekte des SAP-Systems bekannt sind. Oft wird angenommen, dass eine Funktionalität nicht vorhanden ist und es wird übereilt eine Entwicklung in Auftrag gegeben.
==>
Dies erfordert zwar eine Ist-/Bedarfsanalyse, allerdings wird zu deren Realisierung keine Entwicklung notwendig, sondern ggf. nur ein kleines Customizing und Schulung des optimalen Prozessablaufs durchgeführt.

Auswahl
Einführung Drittsoftware

Im Rahmen der Bedarfsanalyse konnte festgestellt werden, dass es bereits Produkte im SAP-Umfeld gibt, die den Bedarf abdeckt.
==>
Wurde sich noch nicht für Drittanbieterlösung entschieden, kann ich die Auswahl übernehmen. Ihre bevorzugte Lösung kann ich dann implementieren.

Umsetzung
Entwicklung

Das Konzept steht fest, egal ob mit oder ohne meine Mitwirkung.
==>
Ich setze die Lösung mit den optimalen Techniken
um.

Testing

Sie haben eine Entwicklung in Auftrag gegeben oder eine Drittanbieter-Lösung implementiert. Ihnen fehlt jetzt noch eine strukturierte Testdokumentation und ein Abnahmeprotokoll.
==>
Testdokumentation und Abnahmeprotokolle erstelle ich Ihnen.

Code-Review

Sie haben eine Programmierung (Eigenentwicklung oder Entwicklung durch Drittanbieter) und möchten diese gerne im Rahmen einer Qualitätssicherung einem Review unterziehen.
==>
Ich überprüfe den Code auf idealerweise bei Ihnen dokumentierten Vorgaben hin, oder ich prüfe nach eigenem Ermessen auf Performance, Wartbarkeit oder Wiederverwendbarkeit.

Coaching
Workshop

Sie haben ein Team, welches zwar die Basisschulungen bei einem professionellen Anbieter besucht hat, welches aber nun im konkreten Projekt noch Tipps und Tricks benötigt.
==>
Direkt vor Ort können dann Workshops von mir durchgeführt werden oder per Fernwartung direkt auf Fragen eingegangen werden.

Adhoc-Behebung

Ihr Team hat konkret ein Problem und kommt trotz Internet-Recherche nicht weiter.
==>
Oftmals reicht eine kurze Schilderung des Problems, ggf. mit Hilfe der Fernwartung, um von mir einen Tipp für die weitere Arbeit zu erhalten.
Falls doch nicht, dann gilt ganz klar "Fragen kostet nichts." (höchstens Telefonkosten)

E-Mail
Anruf
Infos
LinkedIn